Das Gästebuch der Alfred-Herrhausen-Schule in Düsseldorf-Garath

Ihr Moderator ist der Webmaster




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 167 | Aktuell: 132 - 123Neuer Eintrag
 
132


Name:
Peter Zerfaß (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Do 05 Nov 2015 12:27:37 CET
Betreff:Neuigkeiten November 2015
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, in sieben Wochen beginnen die Weihnachtsferien und diese Zeit wird gefüllt sein mit zahlreichen Angeboten zur Vorbereitung auf die Weihnachtszeit sowie den Betriebspraktika für die Klassen 8 – 10. Es wird immer schwieriger für die anstehenden Betriebspraktika Praktikumsstellen zu finden. Deshalb richte ich heute eine Bitte an unsere zahlreichen Kooperationspartner soweit wie möglich weitere Praktikumsstellen zur Verfügung zu stellen. Weiterhin möchte ich heute bereits auf unser traditionelles Adventscafé hinweisen, das wir am Freitag, den 04.12.2015 in unserem Schulgebäude durchführen werden. Auch in diesem Jahr werden wir Ihnen in vorweihnachtlicher Stimmung einen angenehmen Nachmittag bereiten. Zum ersten Mal werden sich auch unsere Teilstandorte Vennhauser Allee und Walther-Rathenau-Straße mit Ständen beteiligen. So können wir unser Angebot noch erweitern. Glücklicherweise können unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 – 6 wieder an der Spendenaktion „Zeit der Sterne“ teilnehmen. Aktuell basteln diese Klassen fleißig an hübsch gestalteten Sternen, die mit Namen und Wunsch versehen werden. Diese Wünsche werden dann von großzügigen Menschen in Geschenke umgesetzt, die feierlich am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien vom „Weihnachtsmann“ den Schülerinnen und Schülern übergeben werden. In der nächsten Woche werden in einem Rundgang die Ergebnisse des schulinternen Plakatwettbewerbs zum Thema „Vielfalt – Frisch gestrichen !“ besichtigt und bewertet. Das schönste Plakat wird unsere Schule beim Schulwettbewerb der teilnehmenden Schulen vertreten. Am 04.12.2015 werden im Stadtmuseum die Exponate aller teilnehmenden Schulen ausgestellt. Drücken wir den fleißigen Künstlern die Daumen. Unsere Schule ist in der glücklichen Lage drei Stellen ausschreiben zu dürfen. Da wir zahlreiche Bewerbungen erhalten haben, gehen wir davon aus, diese Stellen auch besetzen zu können. Unsere ehemaligen Lehramtsanwärterinnen (Frau Theisen, Frau van Zadelhoff und Herr Garbrecht) haben ihre Ausbildungszeit erfolgreich beendet. Wir wünschen ihnen viel Glück für ihren weiteren Lebensweg. Als neue Lehramtsanwärter begrüßen wir herzlichst an unserer Schule Frau Stumpe, Frau Habibullah, Frau Oehlmann und Herrn Wildermann. Für ihre anderthalbjährige Ausbildung erhalten sie selbstverständlich vom gesamten Kollegium die vollste Unterstützung. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Herbst Peter Zerfaß
 
 
131


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Di 22 Sep 2015 13:26:31 CEST
Betreff:Neuigkeiten im September
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, die Zeit seit den Sommerferien ist wieder schnell vergangen und Ende nächster Woche beginnen bereits die Herbstferien. Die Kollegien der drei Standorte Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße, Vennhauser Allee und Walther-Rathenau-Straße wachsen schrittweise zusammen. Letzte Woche haben wir gemeinsam eine Fortbildung mit erlebnispädagogischen Angeboten durchgeführt und nächste Woche treffen wir uns zu einer Abendveranstaltung. Heute möchte ich Ihnen die Ansprechpartner für die einzelnen Standorte vorstellen: Schulleitung für alle drei Standorte: Herr Zerfaß (Schulleiter) und Herr Geelen (stellv. Schulleiter) Teilstandort: Vennhauser Allee: Abteilungsleitung Frau Lebeck Teilstandort: Walther-Rathenau-Straße: Abteilungsleitung Frau Pitzer Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Gerne verweise ich in diesem Zusammenhang auf unser Beratungsangebot für Eltern, Erziehungsberechtigte, Schulen und Kitas. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an. Auch unsere KollegInnen, die an allgemeinen Schulen sonderpädagogisch fördern (Fritz-Henkel-Hauptschule, Realschule Benrath, KHS Charlottenstraße, GHS Schmiedestraße) unterstützen Sie in jeder Hinsicht. In den Herbstferien finden wieder die Ferienprogramme im Rahmen der OGS statt. Bitte melden Sie Ihr „OGS-Kind“, soweit noch nicht geschehen, bei dem jeweiligen Träger an. Die Ferienprogramme sind abwechslungsreich und interessant gestaltet. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums eine schöne Herbstzeit Peter Zerfaß
 
 
130


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Fr 07 Aug 2015 11:29:07 CEST
Betreff:Zum Schuljahrebeginn
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, die Sommerferien sind beendet und ich hoffe, Ihr bzw. Sie konntet/konnten sich erholen und wir starten gemeinschaftlich mit viel Elan ins Schuljahr 2015/2016. In den letzten Tagen waren viele Kolleginnen und Kollegen bereits in der Schule, um die Vorbereitungen für das neue Schuljahr zu treffen. Am Montag und Dienstag werden in Konferenzen die letzten Absprachen getroffen bzw. neue Mitglieder für die Mitwirkungsgremien gewählt. Räumlich und schulorganisatorisch sind große Veränderungen zu vermelden: Die bisherigen Förderschulen Peter-Härtling-Schule (Vennhauser Allee) und Astrid-Lindgren-Schule (Walther-Rathenau-Straße) sind aufgelöst worden und werden als Teilstandorte der Alfred-Herrhausen-Schule weiter geführt. Die Kolleginnen und Kollegen dieser Schulen sind an unsere Schule versetzt worden werden aber an den bisherigen Standorten unterrichten. Die Sekretariate der Teilstandorte bleiben erhalten. In unserem Schulgebäude sind in den Ferien zahlreiche Renovierungsarbeiten vorgenommen worden. Alle Klassenräume haben Schallschutzdecken, neue Beleuchtung und einen neuen Anstrich bekommen. Für die neuen Schülerinnen und Schüler haben wir verantwortungsbewusste Paten ausgesucht, die Euch in den ersten Wochen begleiten und unterstützen werden. Zusätzlich werden in der ersten Schulwoche fast alle Kolleginnen und Kollegen Aufsicht führen, damit sich die neuen Schüler in der Eingewöhnungszeit auch wohl fühlen können. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen erfolgreichen Beginn des neuen Schuljahres Peter Zerfaß
 
 
129


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Mo 29 Jun 2015 11:37:38 CEST
Betreff:Sommerferien
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, heute haben die diesjährigen Sommerferien begonnen - Am Freitag (12.06.2015) haben wir unsere Entlassschülerinnen und –schüler verabschiedet. In diesem Jahr haben 34 Schülerinnen und Schüler unsere Schule verlassen. Alle verlassen unsere Schule mit einer Anschlussmaßnahme (Ausbildung, Arbeit, Besuch der Hauptschulkasse 10 bzw. berufsvorbereitende Maßnahmen). Die Schulentlassfeier fand in sehr feierlichem Rahmen statt. Viele Schülerinnen und Schüler hatten sich extra chic eingekleidet. Die Stimmung war toll und auch ein wenig rührselig – In der letzten Woche haben drei Oberstufenklassen eine Klassenfahrt nach Ameland/Niederlande durchgeführt. Leider war das Wetter sehr schlecht. Es war sehr kalt und regnete viel. Trotzdem wurden Fahrradtouren unternommen, eine Dünenwanderung durchgeführt und an einer Kutterfahrt zu den Robbenbänken teilgenommen. Unser traditionelles Spiel-und Sportfest fand am Mittwoch, den 24.06.2015 statt. Bei bestem Wetter wurde jede Ecke des Schulhofs genutzt. Zahlreiche Bilder unserer Schulaktionen finden Sie hier auf unserer Homepage. In den Ferien werden in der Schule einige Umbaumaßnahmen durchgeführt. Alle Klassenräume erhalten schallreduzierende Decken sowie neue Beleuchtungen. Somit wird unsere Schule noch moderner. Zum Schuljahresbeginn erhalten wir die beiden bisherigen Förderschulen Peter-Härtling-Schule (Vennhauser Allee) und Astrid-Lindgren-Schule (Walther-Rathenau-Straße) als zusätzliche Teilstandorte. Damit werden alle Förderschulen mit den Schwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung im Düsseldorfer Süden (ab Vennhausen südlich) unter dem Schulnamen Alfred-Herrhausen-Schule laufen. Sie erreichen uns in der ersten und letzten Ferienwoche morgens in der Schule. Für die übrige Zeit bitten wir um eine Mail an schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de . Diese Mailadresse wird regelmäßig kontrolliert. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums schöne Sommerferien. Peter Zerfaß
 
 
128


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Mi 06 Mai 2015 09:35:39 CEST
Betreff:Alles Neu macht der Mai
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, nächste Woche findet unsere jährliche Projektwoche (11.- 13.05.2015) zu dem diesjährigen Thema „Bewegung und Ernährung“ statt. Wir werden uns intensiv in allen Klassen mit dieser Thematik beschäftigen. Zum Abschluss findet nächsten Mittwoch (13.05.2015) das große Sportfest statt. Die gesamte Schule wird auf den Beinen sein und auf unserem Gelände sowie der Sportanlage der benachbarten Fritz-Henkel-Hauptschule werden diverse Stationen durchlaufen. Diese Woche findet die zweite Runde „Phantasialand“ statt. Am morgigen Donnerstag fährt die Hälfte unserer Schülerinnen und Schüler zu einem Tagesausflug ins Phantasialand. In der letzten Woche war bereits die andere Hälfte der Schule in Brühl. Diese Aktion wird gesponsert, so dass von den Eltern nur die Fahrtkosten übernommen werden müssen. Die Entlassschüler bereiten sich intensiv mit ihren KlassenlehrerInnen auf die Zeit nach der Schule vor. Weitgehend alle Anschlussmaßnahmen sind bereits organisiert. Der Rat der Stadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung im März eine Veränderung der Förderschullandschaft in Düsseldorf beschlossen. Einige Förderschulen werden aufgelöst bzw. als Teilstandort weiter geführt. Die Alfred-Herrhausen-Schule bleibt als Hauptstandort bestehen und erhält zwei Teilstandorte dazu. Die Astrid-Lindgren-Schule (Walter-Rathenau-Straße) und die Peter-Härtling-Schule (Vennhauser-Allee) werden zum neuen Schuljahr aufgelöst und als Teilstandorte unserer Schule weitergeführt. Die KollegInnen dieser Schulen werden an unsere Schule versetzt. Die Schulstandorte Walter-Rathenau-Straße und Vennhauser Allee bleiben vorerst bestehen. Damit ist der Erhalt der Alfred-Herrhausen-Schule auch für die Zukunft gesichert. In der Zeit bis zu den Sommerferien werden auch weitere Klassenfahrten innerhalb Deutschlands und ins benachbarte Ausland stattfinden. Wir hoffen mit allen TeilnehmerInnen, dass diese Fahrten von schönem Wetter begleitet werden. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Frühling Peter Zerfaß
 
 
127


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Di 10 Mär 2015 10:43:53 CET
Betreff:Neues zum März 2015
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, langsam kehrt der Frühling ein. Nach den langen Wochen ohne Sonne ist nun wieder verstärkt Leben auf unserem Schulhof zu beobachten. Die Beete werden neu gestaltet und die Terrasse sowie die zahlreichen Sport- und Bewegungsangebote werden intensiv genutzt. Herr Schmalz, der Dienstags und Mittwochs unserer Schule zur Verfügung steht, baut aktuell mit Schülerinnen und Schülern Sitzbänke auf und gestaltet ein großes Herz, das mit bunten Blumen bepflanzt werden soll. Eine Grillstelle ist bereits fertig gebaut und wartet auf schönes Wetter zur ersten Benutzung. Nach wie vor erfreut sich auch das Fußballfeld bei jeder Witterung den ganzen Tag großer Beliebtheit. Bereits um 7.30 Uhr stehen die ersten Schüler da und leihen sich einen Ball aus. Mit Rücksicht auf die Anwohner werden bis 8.00 Uhr nur Schaumstoffbälle ausgegeben. Auch die Terrasse und die anderen Freizeitmöglichkeiten wie Basketballanlage, Fahrräder oder Roller werden täglich auch im Rahmen der Offenen Ganztagsschule genutzt. Letzte Woche (04.03.2015) hat unsere Schule zum zweiten Mal den Preis „Schule der Zukunft“ verliehen bekommen. Nun schmückt eine neue Fahne den Eingang unseres Schulgeländes. Wir freuen uns bereits zum zweiten Mal diesen Preis verliehen bekommen zu haben. In drei Wochen beginnen die Osterferien (30.03.-10.04.2015). Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Frühlingsanfang Peter Zerfaß
 
 
126


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Fr 09 Jan 2015 08:37:06 CET
Betreff:Zum Jahresstart 2015
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich Euch und Ihnen ein gesundes, glückliches und in jeder Hinsicht erfolgreiches Jahr 2015. Ich hoffe Ihr/Sie habt/haben die Feiertage gut „überstanden“ und die freien Tage zur Erholung nutzen können. Die „Zeit der Sternschnuppen“ am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien war ein großer Erfolg. Alle Schülerinnen und Schüler der Unter- bzw. der Mittelstufe bekamen ein persönliches Geschenk, das immer sehr liebevoll verpackt und oft auch mit persönlichen Worten versehen war. Den großzügigen Spendern ein herzlicher Dank ! Unsere Schule erfreut sich einer großen Beliebtheit. Täglich erreichen uns Anfragen von Eltern und anderen Schulen, ob wir neue Schülerinnen und Schüler aufnehmen können. Seit Schuljahresanfang haben wir 25 neue Schülerinnen bzw. Schüler aufgenommen. Kurz vor den Weihnachtsferien hat unsere ehemalige Lehramtsanwärterin Frau Laacks ihre 2. Staatsprüfung mit hervorragender Note bestanden. Dazu gratulieren wir herzlichst. Frau Laacks ist bis Anfang Februar als Vertretungskraft beschäftigt und wird uns dann leider verlassen. Wir wünschen Ihr für den weiteren Lebensweg viel Glück und Erfolg. Auch unsere ehemalige Schulsozialarbeiterin Frau Daun hat uns zum 31.12.2104 verlassen, weil sie eine andere Tätigkeit in ihrer Heimatstadt angenommen hat. Als Nachfolger hat Herr Siebke seine Arbeit zum Schuljahresbeginn aufgenommen. Herr Siebke hat viele Jahre als Schulsozialarbeiter an der Janusz-Korczak-Schule gearbeitet und ist ein erfahrener Kollege. Wir heißen Herrn Siebke herzlich willkommen und wünschen Frau Daun für ihren weiteren Lebensweg viel Erfolg. Einige Schülerinnen und Schüler werden im Sommer die Schulpflicht beenden und unsere Schule verlassen. Ich möchte Euch ermuntern noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, um einen guten Abschluss zu erreichen. Am 30.01.2015 werden die Halbjahreszeugnisse ausgegeben und am 30.01. bzw. 02.02.2015 führen wir wieder einen Elternsprechtag durch, an dem Sie die Möglichkeit haben, sich über die individuelle Entwicklung Ihres Kindes zu informieren. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen einen erfolgreichen Start ins Jahr 2015 Peter Zerfaß
 
 
125


Name:
Stephanie Krenosz %26 Sabrina Slapa %3C3 (remix_babii@hotmail.de)
Datum:Do 08 Jan 2015 12:21:54 CET
Betreff:VERMISSEN !!!!!!!!!
 Hallöcheeen Lieber Herr Zerfaß, Sabrina und Ich ( Stephanie ) Vermissen euch sehr Sabrina und Ich haben uns in der Faw wieder getroffen Sabrina und Ich haben jetzt vor kurzen eine Ausbildung begonnen. es gefällt uns sehr aber wir vermissen die Schule wir kommen Sie und Frau Hoga mal wieder besuchen Wir wünschen Ihnen alles Gute Mfg Sabrina & Steffi <3
 
 
124


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Fr 12 Dez 2014 12:04:25 CET
Betreff:Ein frohes Fest
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, heute in einer Woche beginnen die Weihnachtsferien. Unser Adventscafe war ein voller Erfolg und sehr stimmungsvoll. Die durchgeführten Darbietungen (Capoera, Schülerband, Weihnachtsgeschichte) waren sehr gelungen und wurden umjubelt. Auch die 500 Lose der Tombola waren in Rekordzeit verkauft. Vielleicht lag es daran, dass es diesmal nur Gewinne gab. Zahlreiche Bilder auf dieser Homepage geben einen Überblick über die schöne Veranstaltung. In diesen Tagen jährt sich der Todestag unseres Namensgebers Alfred Herrhausen zum 25.ten Mal. Sicherlich ist die besinnliche Weihnachtszeit dafür geeignet sich mit den guten Werken und Taten unseres Namensgebers auseinander zu setzen. Auch in diesem Jahr bekommen wir wieder „Besuch vom Weihnachtsmann“. Die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe werden an der Aktion „Zeit der Sternstunden“ teilnehmen. In den letzten Wochen haben die beteiligten Klassen fleißig Sterne gebastelt und mit ihren individuellen Wünschen versehen. Den großzügigen Spendern, die die Geschenke wieder mit viel Liebe aussuchen und verpacken werden, vorab ein herzliches Dankeschön. Wir werden nach der feierlichen Übergabe wieder davon berichten und Bilder hier auf der Homepage veröffentlichen. Auch wir machen Ferien. Die Schule beginnt für die Schülerinnen und Schüler wieder am 07.01.2015. Am Dienstag, den 06.01.2015 ist die Verwaltung ab 10.00 Uhr besetzt. In Notfällen erreichen Sie uns in der Zwischenzeit per E-Mail schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de. Diese E-Mail-Adresse wird automatisch weiter geleitet. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums eine friedliche und erholsame (Vor-)Weihnachtszeit sowie Glück und Gesundheit für das Jahr 2015
 
 
123


Name:
Peter Zerfass (schulleitung@alfred-herrhausen-schule.de)
Datum:Sa 01 Nov 2014 09:24:20 CET
Betreff:November 2014
 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Freunde und Förderer unserer Schule, liebe Besucher der Homepage, die Herbstferien sind wieder vorbei. Ich hoffe, Ihr konntet Euch alle gut erholen und neue Kräfte für die kommenden Wochen schöpfen. In sieben Wochen beginnen die Weihnachtsferien und diese Zeit wird gefüllt sein mit zahlreichen Angeboten zur Vorbereitung auf die Weihnachtszeit sowie den Betriebspraktika für die Klassen 8 – 10. So möchte ich heute bereits auf unser traditionelles Adventscafé hinweisen, das wir am Freitag, den 05.12.2014 in unserem Hofgebäude durchführen werden. Auch in diesem Jahr werden wir Ihnen in vorweihnachtlicher Stimmung einen angenehmen Nachmittag bereiten. In der nächsten Woche beginnt das Projekt für die Oberstufe: „Was geht ab im Knast?“. Dazu gehören die Besichtigung einer echten Gefängniszelle, die für eine Woche in der Schule aufgebaut wird und soweit wie möglich Gespräche mit einem ehemaligen Inhaftierten. Wir haben dieses Projekt bereits im Jahr 2011 durchgeführt und die Schülerinnen und Schüler waren sehr ergriffen von der Realität. Weitere Informationen und Bilder finden Sie demnächst auf unserer Homepage. Gestern wurde die „Sternensteele“, die unser Schüleratelier unter Leitung von Herrn Lucassen in den letzten Monaten gefertigt hat, probeweise beleuchtet. In einer denkmalgeschützten Werkhalle in Willich wurde vor rund 100 Besuchern die gestaltete „Röhre“ erstmalig beleuchtet. Bilder finden Sie auf unserer Homepage. Am 19.11.2014 wird die Sternensteele vor den Sana-Kliniken in Gerresheim aufgestellt und wenige Tage später offiziell übergeben. Gestern hat der WDR (Lokalzeit Düsseldorf) kurz über die Probebeleuchtung informiert. Der Beitrag ist in der Mediathek des WDR zu sehen. Es wird immer schwieriger für die anstehenden Betriebspraktika Praktikumsstellen zu finden. Deshalb richte ich heute eine Bitte an unsere zahlreichen Kooperationspartner soweit wie möglich weitere Praktikumsstellen zur Verfügung zu stellen. Ich wünsche Ihnen/Euch/uns sowie Ihren/Euren Angehörigen im Namen des gesamten Kollegiums einen schönen Herbst Peter Zerfaß
 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite